Place des Vosges

Der Place des Vosges, der sich im Viertel Marais in direkter Nähe zum Museum Maison de Victor Hugo befindet, ist einer der bekanntesten und schönsten Plätze in Paris. Er zählt zu den fünf königlichen Plätzen, ist rechteckig angelegt und misst etwa 140 mal 140 Meter. Rund um einen kleinen Park formen 36 mehrgeschossige Häuser aus rotem und weißem Backstein sowie blau-grauen Schieferdächern eine symmetrische Einheit.

Alle Häuser wurden im gleichen Architekturstil über Bogengängen errichtet und umgeben zwei höhere Gebäude, die in der Mitte des Platzes auf Portalen gebaut sind. Das nördliche Gebäude ist als Pavillon de la Reine (Pavillon der Königin) bekannt und das südliche als Pavillon du Roi (Pavillon des Königs).

place des vosges paris

Der Ursprung des Place des Vosges geht zum Anfang des 17. Jahrhunderts zurück, als König Heinrich IV. den Bau in Auftrag gab. Nach siebenjährigen Arbeiten wurde der Platz 1612 fertiggestellt und anlässlich der Verlobung seines Sohnes Ludwig XIII. mit Anna von Österreich eingeweiht. Zunächst erhielt er den Namen Place Royale (Königlicher Platz), aber der heute bestehende Name stammt aus dem Jahr 1800. Als Dank an das Departement der Vogesen, das als erstes die Revolutionssteuer zahlte, wurde der königliche Platz auf Anweisung des damaligen Ersten Konsuls Napoleon Bonaparte zum Platz der Vogesen erklärt.

Sowohl in den Jahren zuvor als auch danach wurde der Platz mehrfach umbenannt und trägt seit 1870 wieder den aktuellen Namen. Der Place des Vosges kann viele bekannte französische Persönlichkeiten als frühere Anwohner vorweisen. Neben dem berühmten Schriftsteller Victor Hugo wohnte hier auch Kardinal Richelieu, der im 17. Jahrhundert erster Minister unter Ludwig XIII. war. Heute ist besonders der kleine Park im Zentrum des Platzes eine Attraktion für Anwohner und Touristen und wird im Sommer gerne zum Picknicken genutzt. Hier befinden sich neben einer Reiterstatue von Ludwig XIII. auch vier Springbrunnen des Architekten Jean-Pierre Cortot aus dem Jahr 1825.

place des vosges park

Auch die Arkaden rund um den Park sind ein beliebtes Ziel zum Einkaufen oder Entspannen. Neben zahlreichen Mode-Boutiquen gibt es hier Restaurants, Cafés und Teesalons, die zum Verweilen einladen.

place des vosges arkaden, café

Anreise:

Métro: Mit der Linie 1 bis zur Haltestelle Saint-Paul (Le Marais). Métroplan

error: