Gare de Lyon

Der Gare de Lyon ist ein Bahnhof im östlich gelegenen 12. Arrondissement von Paris. Er verzeichnet jedes Jahr 80-90 Millionen Reisende und gehört damit zu den drei meist frequentierten Bahnhöfen Frankreichs. Auf dem heutigen Gelände befand sich ursprünglich ein einfacher Bahnhof mit 5 Gleisen, der schon Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden war. Um die Besuchermassen für die Weltausstellung von 1900 besser aufteilen zu können, wurde der Bahnhof neu gebaut und zunächst auf 13 Gleise erweitert.

Als Architekten für den Gare de Lyon engangierte man Marius Toudoire, welcher auch den Entwurf für das beeindruckende Restaurant Train Bleu in der Haupthalle lieferte. Merkmale von außen sind die zahlreichen Skulpturen an der Fassade sowie der Uhrenturm, der rund 65 Meter in die Höhe ragt. An jeder Seite des Turms ist ein Ziffernblatt angebracht, das einen Durchmesser von etwa 6,50 Metern hat.

gare de lyon paris

Der Bahnhof erhielt seinen Namen, da viele der Züge Richtung Südosten von hier starteten und über Lyon fuhren. Noch heute ist der Bahnhof Schwerpunkt für die Region und neben Lyon werden viele südöstliche gelegene Großstädte mit dem Hochgeschwindigkeitszug TGV angefahren, darunter Avignon, Dijon, Marseille oder Nizza.

Auch internationale Reiseziele können von hier mit dem TGV erreicht werden, darunter die Schweiz mit Städten wie Genf und Zürich, Italien mit Mailand, Turin und Venedig oder die spanische Stadt Barcelona. Unterirdisch befinden Zusteigmöglichkeiten für die S-Bahn Linien RER A und RER D, von denen die erstere zum Beispiel zum Disneyland Paris fährt.

Gare de Lyon gleise

Hotels nahe des Gare de Lyon:

Das 4-Sterne Hotel Mercure Paris Gare de Lyon grenzt östlich direkt an das Bahnhofsgebäude. 100 Meter entfernt liegt das 3-Sterne Hotel Palym auf der gegenüberliegenden Straßenseite. In etwa 200 Meter Entfernung befinden sich die 4-Sterne Hotels Novotel Gare de Lyon und Holiday Inn Gare de Lyon sowie die 3-Sterne Hotels Best Western Aurore, Viator, Terminus Lyon und Lyon Bastille.

Anreise:

Métro: Mit der Linie 1 oder 14 bis zur Haltestelle Gare de Lyon (Métroplan)

error: